Auf die Gesundheit

Herzinfarkt – Vorzeichen oder Anzeichen

Frauen haben eher Angst davor, an Brustkrebs zu erkranken, als einen Herzinfarkt zu erleiden. Viele denken, dass der Herzinfarkt bei Frauen weniger häufig vorkommt, als bei Männern. Auch jüngere Frauen können einen Herzinfarkt bekommen. Die Vorzeichen eines Herzinfarkts bei Frauen sind anders, als die bei Männern. Da die Symptome eines Herzinfarkts eher untypisch sind, ist das Risiko groß, die Vorzeichen falsch zu deuten, und an einem Herzinfarkt zu sterben.

[showads ad=googleadsense]

Symptome beim Herzinfarkt der Frau

Bei Frauen kündigt sich ein Herzinfarkt in den meisten Fällen mit Mattsein, Übelkeit, Atemnot und Erbrechen an. Diese Symptome lassen im ersten Moment auf eine Magenerkrankung schließen, können aber erste Anzeichen eines drohenden Herzinfarkts sein. Schmerzen spüren die Frauen hauptsächlich im Bereich des Rückens und im Bauch. Diese Beschwerden werden ignoriert, die Symptome eines Herzinfarkts bei Frauen zu spät erkannt. Schon wenige Tage vorher kündigt sich der Herzinfarkt an. Fühlt man bei körperlicher Belastung einen Druck im Brustbereich, Schmerzen im linken Arm, die bis in die Schulter, den Hals oder in den Oberbauch strahlen, sollte die Frau den Arzt aufsuchen und ein EKG machen lassen. Wenn diese Symptome eines Herzinfarkts bei der Frau im Ruhezustand auftreten, so sollte man den Notarzt rufen.

Herzinfarkt vorbeugen

Es ist erwiesen, dass Frauen, die einen Herzinfarkt erleiden, ungesund leben. Daher sollte man tierische Fette reduzieren und mehr Sport betreiben. Ein weiterer Risikofaktor für einen Herzinfarkt bei der Frau ist das Rauchen. Durch das Nikotin wird die Schutzwirkung der weiblichen Hormone lahmgelegt. Raucherinnen, die über 50 Jahre alt sind, erleiden 4-mal öfter einen Herzinfarkt als Nichtraucherinnen. Rund 200 Gramm Obst und Gemüse sollten täglich verzehrt werden, um das Herzinfarktrisiko um 60 % zu senken. Übergewicht muss reduziert werden, ein Bluthochdruck medikamentös gut eingestellt sein. Die Krankenkassen zahlen Vorsorgeuntersuchungen, die sollte jede Frau in Anspruch nehmen, um einen Herzinfarkt rechtzeitig vorzubeugen. Untersuchungen des Blutes geben ebenfalls Aufschluss darüber, ob eine Frau herzinfarktgefährdet ist. Ist das Cholesterin, also der Blutfettwert zu hoch, ist das ein Risikofaktor, der einen Herzinfarkt bei der Frau auslösen kann.