Auf die Gesundheit

Mit einem Entsafter zum gesünderen Lifestyle

Jeder weiß, dass Obst und Gemüse besonders gute Lieferanten an Vitaminen sind. Um diesen Vitamingehalt beizubehalten, sollte man diese nicht erhitzen. Wenn Sie Obst und Gemüse entsaften, so unterstützt dies eine gesunde Ernährungsweise, da Sie die Menge an Obst und Gemüse, die Sie täglich verzehren, erhöhen. Zudem hilft ein Entsafter bei der Aufspaltung der zellulären Strukturen. Mit den Zähnen ist dies nur bedingt möglich.

Welche Vorteile bringt ein Entsafter mit sich?

Um die Vorteile eines Entsafters oder auch einer Saftpresse genau aufzeigen zu können, eignet sich eine Möhre besonders gut, da ihre Zellstruktur sehr fest ist. Dies hat zur Folge, dass der Verzehr des rohen Gemüses kaum positive Auswirkungen hat, da das menschliche Gebiss nicht in der Lage ist, diese feste Zellstruktur zu zerstören. Hier eignet sich ein mechanisches Werkzeug: ein Entsafter. Denn mit seiner Hilfe wird die Struktur zerstört, so dass der menschliche Organismus die enthaltenen Vitamine auch aufnehmen und entsprechend verarbeiten kann.

Es gilt der Grundsatz: Je frisch gepresster ein Saft verzehrt wird, desto vitaminreicher ist er. Und welchen Vorteil hat ein frisch gepresster Saft im Gegensatz zu einem, den man im Handel erhält? Ganz klar: die Qualität eines frisch gepressten Saftes ist wesentlich höher. Sowohl der Geschmack, als auch die Wirkung lassen nichts zu wünschen übrig – ohne den Zusatz von Konservierungsstoffen, ohne Erhitzen. Frische Säfte nehmen nicht viel Zubereitungszeit in Anspruch, zudem ist eine Zubereitung ohne großen Aufwand möglich.

Welcher Entsafter eignet sich für Sie?

Im Allgemeinen sind Entsafter für alle Nutzer geeignet, die frisch gepressten Saft aus Obst und/oder Gemüse zu sich nehmen möchten. Um das für sie geeignete Gerät zu finden, müssen Sie sich vor dem Kauf folgende Fragen stellen und beantworten:

  • Für wie viele Personen muss der frisch gepresste Saft hergestellt werden?
  • Welche Obstsorten und Gemüsesorten spielen dabei eine gesteigerte Rolle/werden besonders gerne verwendet? Eher feste Früchte oder festes Gemüse oder eher gemischt?
  • Sollen auch Nüsse mit verwendet werden?
  • Liegt eine besondere Vorliebe zu Zitrussäften vor?
  • Wie oft wird der Entsafter in der Regel verwendet?
  • Wieviel Platz kann man in der Küche für das Gerät „opfern“?
  • Wieviel Geld kann/möchte man für den Entsafter ausgeben?

Hierauf sollten Sie beim Kauf eines Entsafters außerdem unbedingt achten:

  • Das jeweilige Gerät sollte einfach zu bedienen sein.
  • Bereits im Vorfeld sollten möglichst wenig vorbereitende Arbeitsschritte notwendig sein, um die Obst- und Gemüsesorten auch entsaften zu können.
  • Achten Sie zudem darauf, dass das Gerät möglichst wenig Platz wegnimmt.
  • Es sollte zudem einfach und ohne viel Zeitaufwand zu reinigen sein.
  • Die Saftgewinnung sollte schonend erfolgen.
  • Die Optik sollte Sie ansprechen.

Weitere Informationen über Entsafter und wie du deinen richtigen Entsafter findest, können Sie auch hier erfahren.

Fazit

Ein Entsafter ist bereits günstig zu haben. Mit seiner Hilfe kann das eigene Immunsystem gestärkt werden. Bereits ein kleiner frisch gepresster Saft zum Frühstück weckt die eigenen Lebensgeister und der Start in den Tag gelingt leichter.