Auf die Gesundheit

Cellulite – Der ewige Kampf gegen die Hautdellen

Wir Frauen haben es in der Tat in vielen Bereichen schwerer als die Männer. Unser weibliches Bindegewebe bildet hier leider auch keine Ausnahme, denn unschöne Dellen „schmücken“ uns oft schon in relativ jungen Jahren an Oberschenkeln und Po. Allgemein bekannt sind diese Dellen dann auch als Cellulite oder Orangenhaut. Aller Werbung zum Trotz – Es gibt bis heute keine wirklich wirksames Mittel mit dem sich Cellulite bekämpfen lässt. Bekämpfen lässt sich Cellulitis zwar nicht aber das ist kein Grund den Kopf in den Sand zu stecken, denn mithilfe von Sport und konsequenter Pflege lässt sich die Orangenhaut mildern.
[showads ad=googleadsense]

Cellulitis – Ein anatomisches Problem

Schuld daran, dass wir Frauen und nicht die Männerwelt mit den Hautdellen zu kämpfen haben, ist die Anatomie. Denn das weibliche Fett- und Bindegewebe ist darauf ausgelegt sich bei einer etwaigen Schwangerschaft ausreichend dehnen zu können. Demzufolge sind die Bindegewebskammern bei Frauen auch größer, als beim männlichen Geschlecht, und senkrecht angeordnet. Je mehr diese Zellen also mit Fettgewebe gefüllt werden, umso stärker dehnen sie sich auch aus. Zu guter Letzt ist unsere Haut auch noch dünner als die Haut eines Mannes, was bedeutet das die kleinen Fettpolster auch leichter zu sehen sind und zwar zum Beispiel als kleine Dellen die entstehen wenn die Haut zusammengekniffen wird.

Vielleicht fragen Sie sich jetzt wenn sich Cellulite nicht bekämpfen lässt was kann man aber tun, um die Dellen abzumildern?

Sport und spezielle Pflege können Cellulite abmildern

Ein großes Problem ist hier einfach das mit zunehmendem Alter die Konstitution des Bindegewebes einfach nicht besser wird. Frau sollte es also tunlichst vermeiden, sich entspannt zurückzulehnen und abzuwarten was da mit der Haut passiert. Viel besser ist es früh genug die Initiative zu ergreifen und den Dellen mit Sport und spezieller Anti-Cellulite Pflege zu Leibe zu rücken.

Auf dem Sektor Sport können gezielte Übungen für spezielle Muskelgruppen (Bauch, Beine Po) in Kombination mit Ausdauersportarten wie beispielsweise Schwimmen, Radfahren oder Nordic Walking dazu beitragen, dass die Silhouette wieder glatter und straffer erscheint.

Spezielle Anti-Cellulite Cremes die in der Regel mit Wirkstoffen wie Koffein, Traubenkernöl oder Retinol angereichert sind, können dabei helfen die Durchblutung der Haut anzuregen und das Bindegewebe zu stärken. Allerdings gilt es zu sagen, dass diese Produkte die Hautdellen nicht wegzaubern können. Doch bei konsequenter Anwendung (2mal täglich), verbessern sie immerhin das Hautbild und das ist schon mal viel wert!