Auf die Gesundheit

Aronia Beere – Superfood mit Heilwirkungen

Säfte aus der Aronia Beere liegen im Trend. Das ist kaum verwunderlich, gilt die kleine unscheinbare Frucht doch als neue Wunderwaffe gegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Entzündungen und Störungen des Blutkreislaufes.

Neben einer Vielzahl von sekundären Pflanzenstoffen (Flavonoiden) besitzt die Aronia-Beere ein hohes Gehalt an Phenol, Vitaminen A, Vitamin C, Vitamin K, Vitamin B1, B2, B3, B5, B6, B7, B9, B12 und dem Provitamin A. Auch Mineralstoffe wie Jod, Eisen, Kalium und Kalzium sowie Anthocyane sind in der gesunden Frucht enthalten. Diese Kombination aus Inhaltsstoffen macht die Aronia-Beere zu einem Super Food, der inzwischen auch in Deutschland Fuß gefasst hat.

Gesund durchs Leben mit Aronia

Allein der Gehalt an Flavonoiden bietet dem menschlichen Organismus einen optimalen Schutz vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebserkrankungen und Entzündungen. Flavonoide bekämpfen die unkontrollierte Zellwucherung bei Krebserkrankungen, beugen Arterienverkalkungen vor und halten das Blut flüssig. Kaum eine andere Beere bietet diese breite Palette an Schutz für den menschlichen Organismus.

Bei regelmäßigen Konsum der Aronia-Beere unterstützen die in der Aronia-Beere enthaltenen Phenole die Entgiftung des Körpers von Metallen wie Blei oder Quecksilber. Darüber hinaus schützen die Vitamine der Aronia-Beere vor Mangelerscheinungen und halten so den Körper gesund.

Eine große Rolle spielen auch die Mineralstoffe. Eisen und Jod – in hoher Menge in der Aronia-Beere enthalten – verbessern das Blut und sind wichtig für die Funktion der Schilddrüse.

Einen guten Schutz vor schädlichen Umwelteinflüssen und der aggressiven UV-Strahlung bieten die wasserlöslichen Pflanzenfarbstoffe der Aronia-Beere. Die Aronia-Beere wirkt also wie ein natürliches Sonnenschutzmittel, ersetzt aber keinesfalls das klassische Sonnenschutzöl.

Aronia-Beere im Alltag – Anwendung der Frucht zur Vorbeugung von Krankheiten

Gerade in der Lebensmittelindustrie spielt die Aronia-Beere eine nicht unwesentliche Rolle. Immer mehr Produkte wie Saft, Tees, Marmeladen und Joghurts erleichtern die Vorbeugung von Krankheiten mit der Aronia-Beere.

Die Einnahme von Aronia ist auch in getrockneter Form möglich. Erhältlich ist das Superfood in Supermärkten, Bio-Märkten, im Online-Handel, in Reformhäusern und teilweise in Apotheken.

Wer auf die Lebensmittelindustrie verzichten möchte, kann sich Aronia-Saft durch das Auspressen der Früchte selbst herstellen. Allerdings ist die Frucht im Handel noch nicht 100 %ig integriert. Es kann daher unter Umständen schwierig sein, frische Aronia-Beeren zu erhalten. Die Beeren können auch roh genossen werden. Ideal sind sie als Beigabe zu Desserts.

Der Saft selbst lässt sich ganz einfach in den täglichen Ernährungsplan integrieren. Ein bis zwei Gläser des Saftes genügen am Tag, um dem Körper mit den gesunden Inhaltsstoffen zu versorgen.

Trotz der bewiesenen Wirksamkeit ist die Aronia-Beere noch nicht als Medikament verfügbar. Bisher werden sie lediglich als Teil einer homöopathischen Behandlung gegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen, bei einer Verklumpung der Blutzellen, als Vorbeugung gegen Krebs und gegen Entzündungen eingesetzt.

Aronia-Beere im Fokus der Wissenschaft

Im Laufe der letzten Jahre beschäftigten sich viele Studien mit der Wirksamkeit der Aronia-Beere. Dabei waren vor allem die sekundären Pflanzenstoffe und deren Auswirkungen auf den menschlichen Organismus Forschungsgegenstand der Studien. Die Ergebnisse dieser Studien bewiesen die Wirksamkeit der Aronia-Beere im vollen Umfang.

So wurde bewiesen, dass die Zahl der Herz-Kreislauf-Erkrankungen durch die Einnahme der Aronia-Beere um fast die Hälfte zurückging. Grund dafür waren die blutverdünnende und entzündungshemmende Wirkung der Flavonoide in der beere.

Auch die Wirksamkeit gegen Bakterien und Entzündungen wurde ausreichend bewiesen. In allen Studien wurde eindeutig belegt, dass der Verlauf von Entzündungen durch die Aufnahme von Aronia-Beeren positiv beeinflusst werden kann. Damit ist die Aronia-Beere ein Nahrungsmittel mit wissenschaftlich belegten gesundheitsfördernden Eigenschaften. Bleibt abzuwarten, was weitere Studien zutage bringen. Negative Eigenschaften wurden bisher nicht gefunden.

Kann die Aronia-Beere bedenkenlos konsumiert werden?

Gravierende Nebenwirkungen, die im Zusammenhang mit der Aronia-Beere auftraten, wurden bisher nicht beobachtet. In einigen seltenen Fällen kann es bei bestehenden Überempfindlichkeiten zu allergischen Reaktionen wie Hautausschlag oder Schwellungen kommen.

Menschen mit einer Fruktose-Unverträglichkeit sollten die Aronia-Beere vorsichtig testen, um negative Reaktionen des Körpers auszuschließen. Darüber hinaus kann es bei zu hoher Aufnahme des Aronia-Safts zu Durchfällen und Magenbeschwerden kommen.

Kann die Aronia-Beere als Superfood bezeichnet werden?

Was macht ein Superfood aus? Besitzt die Aronia-Beere diese Eigenschaften? Tatsache ist, dass die Aronia-Beere einen hohen Gehalt an gesunden Inhaltsstoffen wie Flavonoiden, Anthocyane und Mineralstoffen besitzt.

Wissenschaftlich bewiesen wurde die gute Wirksamkeit der Aronia-Beere gegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs und Entzündungen. Die Beere versorgt den menschlichen Organismus mit allen lebensnotwendigen Elementen und beugt überdies schweren Erkrankungen vor. Die Aronia-Beere kann daher durchaus als Superfood bewertet werden.

Erleichternd kommen die einfache Einnahme der Beere und die komplikationslose Integration in den Ernährungsplan hinzu. Aufwendige Ernährungsumstellungen oder gar Aronia-Kuren sind nicht notwendig.

Auch die Kosten für den Erwerb von Aronia-Produkten halten sich in Grenzen. Für getrocknete Aronia-Beeren werden zirka fünf Euro fällig. Der Saft ist zwar etwas teurer und kann mit 15 Euro kostenintensiver sein. Aber auch hier gibt es gravierende Unterschiede. Ein Preisvergleich lohnt sich allemal.

Wem der Saft zu teuer ist, kann ihn auch selbst herstellen, um Geld zu sparen. Die Sträucher der Aronia-Beere gibt es auch in Deutschland zu kaufen. Den größten Erfolg bringen große Gärtnereien oder Online-Shops für Gartenpflanzen.